Saudade am Tejo: Lissabon

Saudade am Tejo: Lissabon

Saudade am Tejo Lissabon liegt dort, wo Europa im Westen aufhört. Von hier brach Vasco da Gama auf, um den Seeweg nach Indien zu entdecken, und sein Erfolg hat Portugal zerstört. Heute ist Lissabon wieder wach und lebendig, auf portugiesische Art. Wer weiß schon, wo...
Die Tage von Madredeus

Die Tage von Madredeus

Die Tage von Madredeus Da trafen sich ein portugiesischer Akkordeonist, ein klassischer Chellist und ein Jazzpianist und beschlossen, etwas Neues zu machen. Aber was? Und als ihnen jemand von ihr erzählte, da war alles klar. Ah ja, sie. Natürlich, für ihre Stimme war...
Von Bomben, Fisch und Borstentieren: Baskenland

Von Bomben, Fisch und Borstentieren: Baskenland

Von Bomben, Fisch und Borstentieren Das Baskenland kommt dann in unser Bewußtsein, wenn die Terrororganisation ETA wieder einmal Bomben wirft. Daß der kleine Landstrich am Golf von Biskaya eine kleine, grüne Oase ist, weiß man nur, wenn man hinfährt. Routiniert rückt...
Der Paddler und das liebe Vieh: Sambesi

Der Paddler und das liebe Vieh: Sambesi

Der Paddler und das liebe Vieh Wer mit dem Kanu durch die Landschaft treibt, ist lautlos, und kann sich dem lieben Vieh weiter nähern als sonst. Dafür ist der Mensch im Boot Teil des Spiels: Bedrohung, Rivale – oder Mittagessen. Mit der Natur auf du und du, auch wenn...
Hoch oben, weit weg: Aosta

Hoch oben, weit weg: Aosta

Hoch oben, weit weg Wandern zwischen den Viertausendern Europas, und das garantiert ohne Pickel und Steigeisen: im Aostatal. Der Tourismus hat zwar auch diese Region schon heimgesucht, aber noch immer gibt es genügend Platz zum Genießen und Loslassen. Nach Wunsch mit...