Entwicklung

Bildstörung durch das Fremde

Bildstörung durch das Fremde

Menschen sind zu uns gekommen – um hier zu bleiben, zumindest für einige Zeit. Nicht, dass das was Neues ist: 1956/57 kamen rund 180.000 Ungarn und Ungarinnen nach Österreich. 18.000 davon sind geblieben. 1968 kamen 162.000 Menschen aus der damaligen...
Vom Tempo der Veränderung – und der Auszeit

Vom Tempo der Veränderung – und der Auszeit

Mein letztes Dreivierteljahr war von intensiver Aufbauarbeit geprägt. Jetzt gönne ich mir Sommer, und – baue Wohnung und Büro um. Auszeit? Arbeit! Und prompt habe ich einen Unfall, der mich dazu bringt, zu fragen: Wie halten wir es mit der Auszeit? Haben wir...

In-Teams-sein: Eine Existenzform

Vor Kurzem hielt ich ein Seminar zu Teamentwicklung („Gute Teams versetzen Berge“ – nachzulesen hier). Mein Ausgangspunkt war: Teams können Berge versetzen und schier Unglaubliches leisten, aber wie?

Wir wissen aus Studien und Erfahrung, dass heterogene Teams erfolgreicher sind als homogene. Soll heissen: gerade dann, wenn wir unterschiedlich sind, unterschiedliches können (und vielleicht auch wollen?), gerade dann sind wir wirklich hochleistungsfähig. Aber noch immer ist offen: wie?