Blog

Wie wär’s mal mit Demokratie?

Wie wär’s mal mit Demokratie?

Kürzlich stolperte ich über einen Kommentar von David Brooks, Kolumnist der New York Times („The Governing Cancer of Our Time„). Seine Analyse, mit der er das „Phänomen Trump“ entschlüsselt, könnte auch für uns zutreffen. Er sagt: Es gibt zwei...

Oberösterreich: Die rote Linie ist überschritten

Die Oberösterreichische Landesregierung plant eine verfassungswidrige Aktion nach der anderen. Und sie weiß es. Warum tut sie es dann? Weil die schwarzblauen Politiker es für eine Inszenierung brauchen. Dass sie damit unsere Grundwerte beschädigen, ist ihnen scheinbar...
Vom Dieselgate zum Lobbygate

Vom Dieselgate zum Lobbygate

Dass VW ein Problem hat, muss niemand mehr berichten. Zuerst kam das Dieselgate, dann das CO2-Gate. Elf Millionen Dieselautos sollen mit manipulierten Verbrauchswerden unterwegs sein – hinzu kommen 800.000 Benziner mit zu hohen CO2-Emissionswerten....
Vom Tempo der Veränderung – und der Auszeit

Vom Tempo der Veränderung – und der Auszeit

Mein letztes Dreivierteljahr war von intensiver Aufbauarbeit geprägt. Jetzt gönne ich mir Sommer, und – baue Wohnung und Büro um. Auszeit? Arbeit! Und prompt habe ich einen Unfall, der mich dazu bringt, zu fragen: Wie halten wir es mit der Auszeit? Haben wir...

Diese Spezialisten!

In meinem letzten Unternehmen als Angestellter lief mir immer wieder eine besondere Spezies von Mitarbeiter über den Weg: Spezialisten. Nein – ohne –innen, es waren durchwegs Männer. Und das ist nicht abwertend, denn erstens sind wir BeraterInnen auch eine besondere...

Was macht Pioniere aus?

Vor kurzem war ich zu Gast bei den pioneers of change – AbsolventInnen eines „Lerngangs“ („Lehren“ tun sie nicht, aus Eigendefinition) aus dem Brutkasten der Nachhaltigkeits-BeraterInnen von plenum. Die Teilnehmenden lernen in einem Jahr...