Reise

Seide, Schmankerl, Stiegenhäuser

Seide, Schmankerl, Stiegenhäuser

Lyon liegt nicht an der Côte d’Azur. Lyon hat keinen Montblanc und auch keinen Eiffelturm: Lyon liegt im Schatten dazwischen. Dabei ist Frankreichs zweitgrößte Stadt UNESCO-Weltkulturerbe und obendrein Frankreichs Feinschmeckerhochburg. Mahlzeit. „Also, entweder wir...
Der zersägte Berg

Der zersägte Berg

Wenn man nicht weiß, daß man himmelwärts sehen muss, um Monserrat zu sehen, würde man das Kloster beinahe übersehen. Wie an die grauen Felswände geklebt sehen die Gebäude aus. Begonnen hat die christliche Geschichte an diesem Berg mit der „Schwarzen Jungfrau von...

Tod dem Zeitgeist

Wenn alle in die Berge gehen, dann müssten wir alle zu Hause bleiben. Augenmaß wird gebraucht. Ich höre sie nie kommen. Plötzlich sind sie da, schwirren sonder Zahl fingerbreit neben mir vorbei, kettenrasselnd und Urlaute ausstoßend, mit ihren Hi-Tech-Bikes über alles...
Hoch oben, weit weg

Hoch oben, weit weg

Wandern zwischen den Viertausendern Europas, und das garantiert ohne Pickel und Steigeisen: im Aostatal. Der Tourismus hat zwar auch diese Region schon heimgesucht, aber noch immer gibt es genügend Platz zum Genießen und Loslassen. Nach Wunsch mit oder ohne Komfort,...
Der Paddler und das liebe Vieh

Der Paddler und das liebe Vieh

Wer mit dem Kanu durch die Landschaft treibt, ist lautlos, und kann sich dem lieben Vieh weiter nähern als sonst. Dafür ist der Mensch im Boot Teil des Spiels: Bedrohung, Rivale – oder Mittagessen. Mit der Natur auf du und du, auch wenn du mit einigen Bewohnern...
Tödliche Sonne

Tödliche Sonne

„Brennende Erde“ nannten die Schoschonen das Death Valley, und tatsächlich zählt es zu dem heißesten, was Amerika zu bieten hat. Außer, Sie kommen zu Ostern. Dann ist es gerade angenehm warm, und – die Wüste lebt. Hbrrrr. Ist mir kalt. Da glaubt man, ins sonnige...